2017

CHARITY GALA: 375'000 FÜR KINDER

Die Hear the World Charity Gala vom 24. Juni 2017 im Dolder Grand war ein voller Erfolg: Mit dem Erlös von über CHF 375‘000 kann die Stiftung Hear the World rund 1‘900 bedürftigen Kindern mit Hörverlust Hören ermöglichen.

mehr erfahren
Erste ci-spende

Zum ersten Mal unterstützt die Hear the World Foundation ein Hilfsprojekt mit der Spende von Cochlea-Implantaten (CI). Im Februar 2017 erhalten drei Kinder mit hochgradigem Hörverlust in Panama das Geschenk des Hörens und damit die Chance auf ein eigenständiges Leben.

Mehr erfahren

2016

Was wir in 10 Jahren erreicht haben

Die Stiftung blickt stolz zurück auf 80 Projekte in 39 Ländern – ermöglicht durch Spenden von mehr als CHF 8 Millionen und mit über tausend Sonova-Mitarbeitenden, welche über 10’000 Stunden Freiwilligenarbeit geleistet haben.

Zum Jubiläums-Video
über 100 prominente Botschafter

Mehr als 100 prominente Botschafter wie Bryan Adams, Cindy Crawford, Plácido Domingo, Annie Lennox und Sting unterstützen die Hear the World Foundation.

Alle ansehen
World Hearing Day 2016

Die Hear the World Foundation wirft Licht auf das Thema Hörverlust bei Kindern. Eine Online-Kampagne informiert Eltern darüber, wie sie das Gehör ihrer Kinder schützen können.

Mehr dazu

2015

Workshop für Teenies mit Hörverlust

Der Hear the World Botschafter und berühmte Ballettänzer Sergei Polunin leitet einen Tanzworkshop für Jugendliche mit Hörverlust in Moskau.

Video anschauen
Fotoprojekt für Jugendliche mit Hörverlust

HEAR Malawi: Jugendliche mit Hörverlust in Malawi erhalten eine Kamera, um damit ihre Lieblingsklänge fotografisch festzuhalten.

Zur Projektseite
Gehörschutz-Kampagne mit Eventveranstalter

Die Hear the World Foundation und ein führender Schweizer Konzertveranstalter lancieren in der Schweiz eine Präventionskampagne und verteilen allen Konzertgängern kostenlose Gehörschütze.

Mehr dazu

2014

Aufklärungskampagne „Supersinn Hören“

Die Hear the World Foundation klärt über die Bedeutung und Leistungsfähigkeit unseres Gehörs auf. Eine Infografik fasst die wichtigsten Fakten zusammen.

Zur Infografik
Ein Hörtest für dich, einer für ein Kind

Die Hear the World Foundation und die Connect Hearing Group lancieren “4EARS” – eine globale Kampagne zugunsten benachteiligter Kinder mit Hörverlust.

Mehr erfahren

2013

Hear the World Song

Die Hear the World Foundation hat eine eigene Hymne: Den Hear the World Song. Der Song ist erhältlich auf iTunes. Der gesamte Verkaufserlös kommt Menschen mit Hörverlust zugute.

Den Song anhören
Start Mitarbeiter-Volontär-Programm

Sonova-Mitarbeitende auf der ganzen Welt beginnen die Hear the World Foundation mit ihrer Expertise bei Freiwilligeneinsätzen in Projekten sowie mit Fundraising zu unterstützen.

Zu den Engagements
Infokampagne Hörverlust bei Babies

Die Hear the World Foundation lanciert eine Infokampagne zum Einfluss von Hören und Hörverlust auf die Entwicklung von Kleinkindern.

Mehr zum Thema

2012

DER GRAF auf Tour für gutes Hören

Der deutsche Musiker und Hear the World Botschafter DER GRAF setzt sich für gutes Hören ein. Auf seiner Tour ruft er seine Fans dazu auf, ihr Gehör zu schützen.

Mehr dazu
Guinness World Records

Die Hear the World Foundation wird von Guinness World Records für die Veranstaltung der grössten Foto-Sensibilisierungskampagne der Welt anerkannt.

2011

Fotoausstellung "cHANCES"

Die Foto-Ausstellung CHANCES zugunsten der Hear the World Foundation findet in Hamburg statt. Der Fotograf Philipp Rathmer hat faszinierenden Bildern von Kindern mit Hörverlust sowie aussergewöhnliche Fotografien rund um die Arbeit der Stiftung sowie dem Leben der Menschen in Nairobi aufgenommen.

Zur Online-Ausstellung

2010

Kampagne: vuvuzela - ein Risiko fürs gehör 

Im Rahmen des FIFA World Cups in Südafrika macht die Hear the World Foundation Fans auf das Risiko eines Hörschadens aufgrund von Vuvuzelas und anderen Fan-Instrumenten aufmerksam.

Mehr dazu
EUR 50’000 für Kinder mit Hörverlust

Die erste Charity Gala zugunsten der Hear the World Foundation findet in Berlin statt: Insgesamt kommen EUR 50'000 für Kinder mit Hörverlust zusammen.

Launch globales Projekt “52 Children”

Die Hear the World Foundation lanciert das erste globale Projekt und schenkt damit jährlich 52 Kindern aus aller Welt die Möglichkeit zu Hören.

Mehr erfahren
Jährliches Stipendium in Pädaudiologie

Die Hear the World Foundation lanciert zusammen mit der University of North Carolina at Chapel Hill das Judith Gravel-Stipendium in Pädaudiologie. Das Stipendium wird seither jährlich an eine(n) Studentin/Studenten vergeben.

Mehr dazu

2009

CHF 120’000 für Kinder in Jordanien

Zusammen mit ihrer Majestät Königin Rania Al Abdullah von Jordanien spendet die Hear the World Foundation Hörgeräte im Wert von CHF 120’000 für Kinder mit Hörverlust in Jordanien.

2008

Erster Hear the World Kalender

Der erste Hear the World Kalender mit 12 Porträts von berühmten Hear the World Botschaftern fotografiert von Bryan Adams wird lanciert. Der Verkaufserlös des seither jährlich erschienenen Kalenders kommt vollumfänglich Menschen mit Hörverlust zugute.

Zum aktuellen Kalender
Fotoausstellung in New York

Eine Fotoausstellung von Bryan Adams mit Porträts berühmter Hear the World Botschafter wird in New York eröffnet. Es folgen Ausstellungen in Berlin, Zürich und London.

Mehr dazu

2007

launch des Magazins für Hör-Kultur

Bereits kurz nach dem Launch des Magazins für Hör-Kultur wurde die Publikation mit dem European Excellence Award 2007 und dem Best of Corporate Publishing Award 2007 ausgezeichnet.

Richard Seewald Award

Die Hear the World Foundation ruft den Richard Seewald Award ins Leben. Der Preis, benannt nach dem international anerkannten Pädaudiologen, zeichnet herausragende Leistungen von Projektpartnern aus.

2006

Erster prominenter Botschafter

Plácido Domingo ist der erste Hear the World Botschafter für bewusstes Hören. Sein Porträt von Bryan Adams bildet den Startschuss einer globalen Sensibilisierungskampagne für die Bedeutung guten Hörens.

Zur Botschafter-Übersicht
Gründung

Die Hear the World Foundation wurde am 4. Dezember gegründet.

Zur Mission