Activity-report-Hear-the-World-Foundation-07

Liebe Leserinnen, liebe Leser

 

Geräusche gehören zum täglichen Leben. Sie werden als selbstverständlich wahrgenommen – laute und leise Geräusche, dumpfe und grelle Töne. Sie alle sind Teil unserer Welt. Wenn diese jedoch vermindert werden oder das Gehör gar ganz wegfällt, ändert sich unser Leben massgeblich. So hat sich die Hear the World Foundation zum Ziel gesetzt, sich für besseres und bewusstes Hören einzusetzen und vor allem auch denjenigen zu helfen, die von einem Hörverlust betroffen sind.

Als führender Anbieter von Hörlösungen ist es die Vision von Sonova, eine Welt zu schaffen, in der jeder in den Genuss des Hörens kommen und ohne Einschränkungen leben kann. Die Stiftung Hear the World setzt als Corporate Foundation von Sonova diese Vision auch für bedürftige Menschen in die Realität um: Seit über 10 Jahren schenkt die Hear the World Foundation Kindern und ihren Eltern Hoffnung, indem sie ihnen Zugang zu audiologischer Versorgung, Hörlösungen und Sprachtherapie ermöglicht.

«Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt»,  sagte einst Mahatma Gandhi, und das wollen wir auch mit unseren Hilfsprojekten sein. Wir wollen Leben verändern. Leben von  benachteiligten Menschen und insbesondere von Kindern mit Hörverlust auf der ganzen Welt. Unser Einsatz mit #HearLebanon hat das Leben von weiteren 100 Kindern an nur einem Tag nachhaltig verändert. Dies war nur möglich dank dem grossen Engagement und der wertvollen Unterstützung von Sonova-Mitarbeitenden, die sich auch dieses Jahr tatkräftig für die Stiftung eingesetzt haben.

Einen Höhepunkt des Jahres durften wir bereits am 24. Juni erleben: An der Hear the World Charity Gala, an welcher Superstar und Hear the World-Botschafter Bryan Adams ein Pro-bono-Konzert gab und auch Botschafter Marc Sway auftrat, wurden Spenden von insgesamt
400’000 CHF eingenommen. Dank diesen Spenden erhalten Kinder mit Hörverlust in Slums rund um Pretoria und Kapstadt, Südafrika, Hörgeräte. In Vietnam werden wir Kinder mit Cochlea-Implantaten versorgen.

Im August besuchten wir unser langjähriges Partnerprojekt, die ABC Hearing Clinic in Lilongwe, Malawi. Bereits seit 2011 unterstützen wir das Projekt #HearMalawi mit Hörlösungen, finanziellen Mitteln und der Ausbildung von Fachpersonal. Auch dank der Unterstützung der Hear the World Foundation wird die Klinik, die während der Aufbauphase unter dem Management einer australischen Organisation stand, seit Ende 2017 ganz von einem malawischen Team geführt. Die Titelgeschichte dieses Jahresberichts widmen wir daher diesem Projekt, das ein beeindruckendes Beispiel dafür ist, was mit gezielter und nachhaltig angelegter Stiftungsarbeit erreicht werden kann.

Sie sehen, wir blicken auf ein ereignisreiches Jahr mit zahlreichen Höhepunkten zurück. Insgesamt wurden 25 Projekte in 26 Ländern unterstützt und über 1'660 Hörlösungen gespendet. Damit wurde nicht nur das Leben dieser Menschen nachhaltig verbessert, sondern auch das ihrer Familien.

Gleichzeitig bleibt viel zu tun, um unsere Vision einer Welt, in der jeder Mensch die Chance auf gutes Hören hat, umzusetzen. So starten wir hoch motiviert in das nächste Jahr und freuen uns, wenn Sie uns bei der Verwirklichung unserer Vision tatkräftig unterstützen!

Herzlichst,

Lukas Braunschweiler
Präsident der Hear the World Foundation