Sonova-employees-volunteering-for-the-Hear-the-World-Foundation

Adrian Sailer, ein Sonova-Mitarbeiter und seine Frau Susanne unterstützten das Projekt mit Sound Seekers in Lusaka, Sambia im Rahmen eines Freiwilligeneinsatzes. Adrians Ziel war, dem Team vor Ort in der Organisation und Logistik zu helfen. Seine Mission: Gebrauchte Hörgeräte, die von Klinken an Sound Seekers gespendet werden, zu sortieren, zu testen und zu reinigen mit dem Ziel, sie wieder einsatzfähig zu machen. Adrians Frau, eine ausgebildete Notärztin, unterstützte im Krankenhaus in Lusaka.

Bei der Ankunft im Lusaka eröffnete sich Adrian folgendes Bild: Überall lagen gebrauchte Hörgeräte in Plastiktüten herum. Gemeinsam mit dem Team von Sound Seekers kaufte er Boxen und schaffte Ordnung: die Boxen wurden angeschrieben, Regale wurden aufgebaut und die Hörgeräte sortiert und verstaut. Das Resultat kann sich sehen lassen. Dank Adrians Einsatz sind die verschiedenen Hörgerätetypen nun systematisch geordnet und gelagert.

Bereit zum Wiederverwenden nach Tests und Reinigung

Bevor die Geräte wiederverwendet werden können, mussten sie gereinigt werden. Ein Mitarbeiter von Sound Seekers befreite die Hörgeräte von Schmutz und Staub – pragmatisch mit einer Zahnbürste, Wattestäbchen und Alkohol. Danach wurden sie alle einzeln getestet. Adrian zeigte dem Team vor Ort wie die Phonak-Software funktioniert, sodass sie künftig die Tests alleine durchführen können. Während seinem Einsatz konnten bereits je 100 Hörgeräte an Partnerklinken von Sound Seekers in Botswana und Sambia gesendet werden.

Eine Erfahrung fürs Leben

Adrian ist zurück in der Schweiz und berichtet begeistert über seinen Freiwilligeneinsatz: „Der Einsatz war eine wertvolle Lebenserfahrung, die ich nicht missen möchte. Ich habe viele wunderbare Menschen kennen gelernt und eine neue Lebensperspektive dazugewonnen. Dass ich dabei auch etwas bewirken und den Menschen vor Ort helfen konnte freut mich ganz besonders. Herzlichen Dank für die Gelegenheit!“