Datenschutz-richtlinien

Einleitung

Diese Richtlinien kommen zur Anwendung im Umgang mit persönlichen Daten der Besucher unserer Website und der Nutzer unserer Dienste ausüben; mit anderen Worten, bei der Festlegung der Zwecke und Mittel zur Bearbeitung dieser persönlichen.
Wir verwenden Cookies auf unserer Website. Insofern diese Cookies für die Bereitstellung unserer Website und unserer Dienste nicht unbedingt erforderlich sind, bitten wir Sie beim ersten Besuch unserer Website um Ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies.
Bitte konsultieren Sie unseren Hinweis zu Cookies, um mehr Informationen darüber zu erhalten, wie wir Cookies verwenden. Sie können Ihre Einstellungen betreffend die Nutzung von Cookies auf unserer Website verwalten, indem Sie die Cookie-Einstellungen aufrufen.
In diesen Richtlinien beziehen sich «wir, «uns» und «unser/e» auf die Hear the World Foundation.

Bitte beachten Sie, dass die hier von uns bereitgestellten Informationen und Dienst-leistungen sich ausschliesslich an Erwachsene richten und nicht an Kinder unter 16 Jahren. Wir sammeln online willentlich keine persönlichen Daten von Personen, die jünger als 16 Jahre sind. Jede Person, die ihre persönlichen Daten zur Verfügung stellt, stellt damit klar, dass sie 16-jährig oder älter ist. Falls Sie erfahren, dass Ihr Kind uns persönliche Daten ohne Ihre Zustimmung zur Verfügung gestellt hat, können Sie uns dies zur Kenntnis bringen, indem Sie die Hinweise im Abschnitt «Wie Sie uns kontaktieren können» weiter unten beachten. Falls wir erfahren, dass wir persönliche Daten von Kindern unter 16 Jahren gesammelt haben, werden wir unverzüglich Schritte unternehmen, um solche Informationen und das Profil des Kindes zu löschen.

Wie wir Ihre persönlichen Daten verwenden

In diesem Abschnitt beschreiben wir:
(a)    die allgemeinen Kategorien der von uns möglicherweise bearbeiteten Daten;
(b)    im Falle von persönlichen Daten, die wir nicht direkt von Ihnen erhalten haben: die Quelle, die Daten und die spezifischen Kategorien, unter die sie fallen;
(c)    die Zwecke, für die wir diese persönlichen Daten möglicherweise bearbeiten, und  
(d)    die rechtlichen Grundlagen der Bearbeitung.
Wir können Daten über Ihre Nutzung unserer Website und unserer Dienstleistungen verarbeiten («Nutzungsdaten»). Die Nutzungsdaten können Ihren geografischen Standort, den Namen und die Version Ihres Browsers, das Betriebssystem, die Verweisquelle, die Besuchsdauer, die Seitenaufrufe und Navigationswege sowie Informationen über die Zeitpunkte, die Häufigkeit und das Muster Ihrer Nutzung unserer Dienstleistungen umfassen. Die Quelle der Nutzungsdaten ist das Analyse- und Nachverfolgungssystem Google Analytics. Diese Nutzungsdaten können für die Analyse der Nutzung der Website und der Dienstleistungen bearbeitet werden. Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung sind Ihre Einwilligung und unsere berechtigten Interessen, namentlich die Überwachung und die Verbesserung unserer Website und unserer Dienstleistungen. Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie unsere Seite für die Cookies-Einstellungen aufrufen.
Wir können Informationen in Bezug auf Spenden, die Sie über unsere Website tätigen verarbeiten («Transaktionsdaten»). Die Transaktionsdaten können den Betrag, die Währung, die Transaktionskennung und Ihren PayPal-Nutzernamen umfassen. Für die Bezahlung Ihrer Spende fragt unser Zahlungsdienstleister Sie nach Ihren Login- oder Kreditkartendaten. Die Transaktionsdaten können bearbeitet werden, um eine ordnungsgemässe Aufzeichnung dieser Transaktionen zu gewährleisten. Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung sind die auf Ihr Verlangen hin erfolgende Erfüllung eines Vertrages zwischen Ihnen und uns sowie unsere berechtigten Interessen, namentlich die Überwachung und die Verbesserung unserer Website und unserer Dienstleistungen.
Wir können Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, um sich für unsere E-Mail-Benachrichtigungen und/oder unseren Newsletter anzumelden verarbeiten («Benachrichtigungsdaten»). Die Benachrichtigungsdaten können zum Zwecke der Zustellung der entsprechenden Benachrichtigungen und/oder Newsletter bearbeitet werden. Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung bildet Ihre Einwilligung, die Sie jederzeit widerrufen können.  
Wir können Daten, die in Ihren Mitteilungen irgendwelcher Art an uns enthalten sind oder sich auf diese beziehen verarbeiten («Korrespondenzdaten»). Die Korrespondenzdaten können die Kommunikations¬inhalte und die Metadaten, die mit der Kommunikation in Zusammenhang stehen, umfassen. Die Korrespondenzdaten können für die Kommunikation mit Ihnen und zu Protokollierungs¬zwecken bearbeitet werden. Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung sind unsere berechtigten Interessen, namentlich die ordnungsgemässe Verwaltung unserer Website und unserer Geschäfte und die Kommunikation mit unseren Nutzern.
Zusätzlich zu den spezifischen Zwecken, für die wir Ihre in diesem Abschnitt beschriebenen persön¬lichen Daten möglicherweise bearbeiten, bearbeiten wir alle Ihre persönlichen Informationen, falls dies zur Einhaltung von gesetzlichen Verpflichtungen, denen wir unterliegen, oder zum Schutz Ihrer wesentlichen Interessen oder der wesentlichen Interessen einer anderen natürlichen Person nötig ist.
Bitte geben Sie uns keine persönlichen Daten von anderen Personen bekannt, es sei denn, wir fordern Sie dazu auf.
Bitte tragen Sie keine persönlichen Daten in das Suchfeld der Website ein.

Weitergabe Ihrer persönlichen Daten an Dritte

Wir geben möglicherweise Ihre persönlichen Daten an sämtliche Mitglieder unserer Stiftungen weiter (dies umfasst die Sonova AG und alle ihre Tochterunternehmen), insoweit dies unter Berücksich¬ti¬gung der rechtlichen Grundlagen für die Zwecke, die in diesen Richtlinien dargelegt werden, begründeterweise erforderlich ist.
Wir legen möglicherweise Ihre persönlichen Daten gegenüber professionellen Beratern offen, insofern dies begründeterweise erforderlich ist, um professionelle Beratung zu erhalten oder uns gegen rechtliche Ansprüche zu verteidigen.
Wir geben möglicherweise Nutzungsdaten an unsere Werbe-, Analyse- und Social-Media-Dienstleister weiter, insofern dies begründeterweise erforderlich ist, um die Wirksamkeit unser Werbe- und Social-Media-Bemühungen zu messen und diese zu verbessern. Diese persönlichen Daten können Ihre IP-Adresse, Ihren geografischen Standort, den Namen und die Version Ihres Browsers, Ihr Betriebssystem, die Verweisquelle, die Besuchsdauer, die Seitenaufrufe und Navigationswege sowie Informationen über die Zeitpunkte, die Häufigkeit und das Muster Ihrer Nutzung unserer Dienstleistungen umfassen. Diese Werbedienstleister schliessen Facebook, Google, DoubleClick und YouTube mit ein. Die gesetzliche Grundlage für diese Verarbeitung bildet Ihre Einwilligung. Sie können diese jederzeit widerrufen, indem Sie unseren Cookie-Hinweis oder unsere Seite für die Cookies-Einstellungen aufrufen.
Die mit unserer Website und unseren Dienstleistungen zusammenhängenden Finanztransaktionen («Transaktionsdaten») werden durch unseren Zahlungsverkehrdienstleister PayPal Inc. (USA) bearbeitet. Wir tauschen Transaktionsdaten mit unseren Zahlungsverkehrdienstleistern nur so weit aus, als dies zum Zwecke der Ausführung Ihrer Zahlungen und der Behandlung von Beanstandungen und Nachfragen im Zusammenhang mit solchen Zahlungen nötig ist. Informationen zu den Datenschutzrichtlinien und zur Datenschutzpraxis unseres Zahlungsverkehrdienstleisters finden Sie auf https://www.paypal.com/EN/webapps/mpp/ua/privacy-full.
Wir legen gegebenenfalls Benachrichtigungsdaten gegenüber unserem Newsletter-Dienstleister offen. Die gesetzliche Grundlage für diese Verarbeitung ist Ihre Einwilligung. Sie können diese jederzeit widerrufen, indem Sie auf den Abmeldelink für den Newsletter klicken.  
Zusätzlich zur in diesem Abschnitt 3 beschriebenen spezifischen Offenlegung von persönlichen Daten geben wir Ihre persönlichen Informationen weiter, falls dies zur Einhaltung von gesetzlichen Verpflichtungen, denen wir unterliegen, oder zum Schutz Ihrer wesentlichen Interessen oder der Interessen einer anderen natürlichen Person nötig ist.

Grenzüberschreitende Übermittlung Ihrer persönlichen Daten

Bitte beachten Sie, dass die oben erwähnten Drittparteien, an die wir Ihre persönlichen Daten möglicherweise weitergeben, eventuell ausserhalb Ihres Wohnsitzstaates ansässig sind, was unter Umständen Länder wie die USA einschliesst, deren Datenschutzgesetze von denjenigen Ihres Wohnsitzes abweichen. In solchen Fällen stellen wir sicher, dass geeignete Vorkehrungen für den Schutz Ihrer persönlichen Daten getroffen worden, indem geeignete gesetzliche Instrumente wie die Standardvertragsklauseln der EU eingesetzt werden.

Aufbewahrung und Löschung persönlicher Daten

Wir speichern Ihre persönlichen Daten, solange dies für die Erfüllung der in dieser Erklärung dargelegten Ziele notwendig ist, ausser eine kürzere oder längere Aufbewahrungsfrist sei durch das anwendbare Recht vorgeschrieben.

Änderungen

Wir aktualisieren diese Richtlinien gegebenenfalls von Zeit zu Zeit, indem wir eine neue Version auf unserer Website veröffentlichen. Sie sollten diese Seite ab und zu besuchen, um sicherzustellen, dass Sie mit allen Änderungen dieser Richtlinien einverstanden sind.

Ihre Rechte

In diesem Abschnitt 7 fassen wir die Rechte zusammen, die Ihnen gemäss den gesetzlichen Daten¬schutzbestimmungen zustehen. Einige dieser Rechte sind komplex, und es wurden nicht alle Details in unserer Zusammenfassung berücksichtigt. Deshalb sollten Sie die entsprechenden Gesetze und die Orientierungshilfen der Regulierungsbehörden konsultieren, um eine vollständige Erläuterung zu diesen Rechten zu erhalten.
Sie haben das Recht, zu wissen und nachzuforschen, über welche persönlichen, Sie betreffenden Daten wir verfügen, und die Korrektur oder Löschung Ihrer persönlichen Daten zu verlangen, die wir oder eine Drittpartei, mit denen wir Geschäfte tätigen, verwalten. Ausserdem haben Sie das Recht, gegen die Bearbeitung Ihrer persönlichen Daten Widerspruch einzulegen oder eine Einschränkung dieser Bearbeitung zu verlangen. Sie können auch die Datenschutzbehörde kontaktieren und eine Beschwerde bezüglich der Bearbeitung Ihrer Daten einreichen.  
Falls Sie der Ansicht sind, dass unsere Bearbeitung Ihrer persönlichen Informationen Datenschutz-gesetze verletzt, haben Sie das gesetzliche Recht, bei einer für Datenschutz zuständigen Aufsichts¬behörde eine Beschwerde einzulegen. Sie können dies im EU-Staat tun, in dem Sie Ihren gewöhn¬lichen Aufenthalt oder Ihre Arbeitsstelle haben, oder am Ort, wo die behauptete Rechtsverletzung stattgefunden hat.
In dem Masse, als Ihre Einwilligung die gesetzliche Grundlage für die Bearbeitung Ihrer persönlichen Daten darstellt, haben Sie das Recht, diese Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Der Widerruf hat keine Auswirkungen auf die Rechtmässigkeit der vorangehenden Bearbeitung.
Wenn Sie einen solchen Antrag stellen wollen, kontaktieren Sie uns bitte wie im unten stehenden Abschnitt «Wie Sie uns kontaktieren können» angegeben. Nachdem Sie Ihre Identität ausreichend nachgewiesen haben, erhalten Sie von uns innerhalb ange-messener Frist eine Antwort.

Wie Sie uns kontaktieren können

Falls Sie Fragen, Kommentare oder Anliegen in Bezug auf diese Erklärung haben, Zugang zu Ihren persönlichen Daten wünschen oder Ihre Datenschutzrechte ausüben möchten, kontaktieren Sie uns bitte mittels der unten stehenden Kontaktinformationen. Sie können auch mit unserem Datenschutz¬verantwortlichen Kontakt aufnehmen, und zwar unter privacy@hear-the-world.com.

17. Mai 2018

Hear the World Foundation
c/o Domanda Verwaltungs GmbH
Baarerstrasse 43
CH-6304 Zug