Special Olympics

SPECIAL OLYMPICS IN DÜSSELDORF UND BERN – ZWEI BEEINDRUCKENDE ANLÄSSE

Sonova-employees-volunteering-for-the-Hear-the-World-Foundation

Der Mai 2014 stand für Hear the World ganz im Zeichen der Special Olympics – den Olympischen Spielen für Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung. In Düsseldorf, Deutschland und Bern, Schweiz fanden während mehreren Tagen die Nationalen Sommerspiele der beiden Länder statt. Bei den emotionalsten Sportwettkämpfen haben sich die Athleten in den unterschiedlichsten Sportarten wie Radfahren, Leichtathletik oder Petanque gemessen . Dabei stand nicht nur gewinnen an erster Stelle, sondern vor allem der Spass und die Freude am Mitmachen. 

An den Wettkämpfen mit dabei waren auch 15 Sonova Mitarbeiter, die als Freiwillige die Spiele und Emotionen hautnah miterlebt haben. In ihren unterschiedlichen Funktionen trugen sie dazu bei, den Athleten ein unvergessliches Erlebnis zu ermöglichen.

Sonova-employees-volunteering-for-the-Hear-the-World-Foundation-01

HAUTNAH MIT DEN ATHLETEN IN BERN MITFIEBERN

In Bern waren Hannes und Daria in ihrer Funktion als Delegation Assistant Liaison jeweils Teil eines Teams. Sie haben die Athleten während den vier Tagen begleitet, mit ihnen mitgefiebert und die Daumen gedrückt. Dieses Erlebnis war einmalig und die Eindrücke mehr als positiv: „Besonders gefällt mir, dass hier das Mitmachen zählt. Die Athleten leben das Motto einer für Alle, Alle für einen. Hier hautnah mit dabei zu sein motiviert mich sehr,“ so Hannes. 

Ganz nah mit dabei waren auch die 9 Mitarbeiter der Ziel- und Medaillencrew. In ihrer Aufgaben waren sie bei einem der vielen Höhenpunkte , der Medaillenvergabe, zuvorderst mit dabei und wurden von den Emotionen der Athleten angesteckt.

Sonova-employees-volunteering-for-the-Hear-the-World-Foundation-02

520 HÖRSCREENINGS IN DÜSSELDORF

Fester Bestandteil der Special Olympics ist jeweils das Gesundheitsprogramm Healthy Athletes, Healthy Hearing ist dabei einer von sieben Bereichen zur Gesundheitsförderung und Prävention. Die Hear the World Foundation ist seit 2011 offizieller Partner des Healthy Hearing Programmes und spendet Athleten mit versorgbaren Hörverlust Hörgeräte und organisiert eine kostenfreie Nachversorgung. In Düsseldorf waren drei Mitarbeiter von Sonova Deutschland freiwillig im Einsatz und haben tatkräftig mitgeholfen, 520 Hörscreenings reibungslos abzuwickeln. „Ich hatte so die Möglichkeit, den Menschen ein klein wenig ihrer Lebensqualität zurück geben zu können“ so Oliver von Phonak Deutschland. 

Die Spiele waren in jeder Hinsicht ein voller Erfolg, denn am Schluss sind alle Athleten mit einem Lächeln nach Hause gegangen - egal, welche Medaille man gewonnen hat.