#hearmoldova

HÖREN ERMÖGLICHEN UND LEISTUNG FÖRDERN

Erfolg in der Schule trotz Hörverlust – das wünschen sich die Schüler der Special School for Children with Hearing Impairment and Late Deafness no. 12 in Moldawien. Die Hear the World Foundation macht dies möglich und unterstützt die Schule für Kinder mit Hörverlust mit finanziellen Mittel sowie durch die Bereitstellung von Hörgeräten und audiologischem Zubehör. So bekommen die Kinder Zugang zu Bildung und eine Chance auf eine altersgerechte Entwicklung.

Ort & Jahr

Moldawien, 2016 - 2018

Projekt Partner

Special School for Children with Hearing Impairment and Late Deafness no. 12

Support

Technologie Finanzierung Wissen

Hauptfokus

Kinder Die hörmedizinische Versorgung von Kindern steht im Fokus des Engagements der Hear the World Foundation und konzentriert sich vor allem auf Länder mit niedrigem Einkommen.
Ausbildung von Experten Fachwissen und eine fundierte Ausbildung auf dem Gebiet der Audiologie sind in vielen Ländern kaum oder gar nicht zugänglich. Die Hear the World Foundation unterstützt daher Projekte, bei denen Fachleute vor Ort aus- und weitergebildet werden.
Prevention of hearing loss The Hear the World Foundation globally promotes awareness for the topics of hearing and hearing loss and thus actively contributes toward the prevention of hearing loss.
Programs for parents & families By supporting self-help groups for parents, the Hear the World Foundation makes an important contribution, thus ensuring that affected parents receive specific help and assistance.

CHANCENGLEICHHEIT FÜR KINDER MIT HÖRVERLUST

Seit 1980 werden Kinder mit Hörverlust an der Special School for Children with Hearing Impairment and Late Deafness no. 12 unterrichtet und pädagogisch betreut. Zwischen sieben und achtzehn Jahre alt sind die rund 100 Kinder, die hier die Schulbank drücken und häufig aus sozial benachteiligten Familien kommen. 40 Prozent von ihnen leben mit einem schweren und 60 Prozent mit einem hochgradigen Hörverlust. Damit sie später die gleichen Chancen wie normalhörende Schüler haben, liegt den Verantwortlichen die guten Leistungen ihrer Schüler besonders am Herzen.

Hören ermöglichen für erfolgreiches Lernen

Die Grundvoraussetzung für erfolgreiches Lernen ist eine aktive Teilnahme am Unterricht. Dazu müssen die Schüler im Stande sein, zu hören. Schule und Eltern der Kinder stossen bei der Finanzierung einer geeigneten Hörgeräteversorgung jedoch oft an ihre Grenzen. Die Hear the World Foundation unterstützt sie deshalb mit finanziellen Mitteln und stellt Hörgeräte, Ersatzbatterien und Zubehör für besseres Verstehen im Klassenzimmer zur Verfügung. So können sich die Schüler voll auf den Unterricht konzentrieren und ihre Lehrer bestmöglich verstehen.

Schulung von Lehrern und Einbeziehung der Eltern

Um eine nachhaltige Versorgung zu gewährleisten, investiert die Hear the World Foundation auch in die Aus- und Weiterbildung. So lernen die Lehrer den richtigen Umgang mit Hörgeräten und audiologischem Zubehör, um die Kinder anschliessend richtig anleiten zu können. Darüber hinaus erhalten sie Informationen, wie sie Kinder mit Hörverlust optimal fördern können.

Die Kinder verbringen ihren Tag aber nicht nur in der Schule – ihre wichtigsten Bezugspersonen sind ihre Eltern. Deshalb werden auch diese in das Projekt mit einbezogen und lernen, wie sie ihre Kinder beim Umgang mit dem Hörgerät unterstützen können und worauf sie bei der Kommunikation besonders achten sollen.